Keine Angst vor Förderungen!

Veranstaltungen

Globale Veränderungen und neue Herausforderungen erfordern heute mehr denn je Innovation, Forschung und Entwicklung sowie Investitionen in High-Tech Anlagen. Aktuelle Entwicklungen, wie die geforderten Recyclingquoten des EU-Kreislaufwirtschaftspaketes, bieten der Ressourcenwirtschaft neue Möglichkeiten und Chancen, stellen die Branche aber auch vor neue Herausforderungen.

Österreichweit gibt es eine Reihe von Förderprogrammen unterschiedlicher Stellen, die Unternehmen bei der Umsetzung von Ideen und Projekten (finanziell) unterstützen. Doch die Förderlandschaft stellt viele vor Herausforderungen und es braucht oft Geduld und Ausdauer, um sich einen Überblick über relevante Förderprogramme zu verschaffen.  

Wie gelingt der Weg von der Idee bis hin zur erfolgreichen Umsetzung?
Mit dieser Frage beschäftigt sich die VOEB-Veranstaltung „Zukunftschance Innovation – Von der Idee zur Umsetzung“. Experten aus der Praxis stellen den Teilnehmern aus einer sehr praxistauglichen Sichtweise die Möglichkeiten verschiedener Förderprogramme vor. 

Zukunftschance Innovation - Von der Idee zur Umsetzung
Keine Angst vor Förderungen!

11. September 2019
Haus der Industrie
(Urbansaal)
Schwarzenbergplatz 4
1030 Wien


Inhalte

Begrüßung und Moderation
Ingeborg FREUDENTHALER - Freudenthaler GmbH und Co KG

Impulsvortrag
Roland POMBERGER - Montanuniversität Leoben

"Öffentliche Förderungen strategisch und gezielt für den eigenen Unternehmenserfolg nützen"
Iris MARTINZ - Unternehmensberatung funds4yourbiz

"Erfolgreiche Beantragung von Technologie- und Innovationsförderung mit Schwerpunkt Forschungsprämie"
Manuela WALSER - ITS Förderberatung GmbH
Martin WALSER - Innovation Support GmbH

Best-Practice Beispiele
Unternehmen der Ressourcenbranche sprechen über ihre Erfahrungen mit dem Thema Förderungen. Anhand praktischer Beispiele wird der Weg von der Projektidee im Unternehmen über die Auswahl der passenden Förderschiene und der Antragstellung bis hin zur Abwicklung und Umsetzung des Projektes dargestellt.
Erfahrungen aus der Praxis werden unter anderem präsentiert von Abfallservice Jüly GesmbH, Hackl Oswald e.U. Entsorgungsfachbetrieb (angefragt), Kerschner Umweltservice und Logistik GmbH (angefragt), Mayer Recycling GmbH, Stark GmbH und Struber Entsorgung GmbH.

Kostenlose Beratungsgespräche
Im Anschluss an die Veranstaltung gibt es die Möglichkeit, sich vor Ort im Rahmen eines individuellen Beratungsgesprächs kostenlos von Frau Mag. Iris Martinz (funds4yourbiz) oder einem Förderexperten der ITS-Förderberatung über Fördermöglichkeiten informieren zu lassen.
Wollen Sie ein Projekt in Ihrem Unternehmen umsetzen oder schwebt Ihnen eine innovative Idee vor? Dann nützen Sie diese Chance und melden Sie sich für einen kostenlosen Beratungstermin an (ca. 15-20 Minuten)!
Sie können diese Möglichkeit auch dann nützen, wenn Sie „nur“ eine Idee oder grobe Vorstellung für ein Projekt haben – das Beratungsgespräch soll Ihnen Fördermöglichkeiten aufzeigen und kann so ein Anstoß für die Umsetzung sein.
Wir bitten unbedingt um Voranmeldung für das Beratungsgespräch - es gibt nur eine beschränkte Platzanzahl!

Zur Anmeldung
Seminarfolder [Download]

fileadmin/user_upload/voeeb.at/partners/partner_1.png

VOEB Hauptsponsoren 2019

VOEB Partner

alt alt alt alt alt alt alt alt