Saubermacher Dienstleistungs AG Unterpremstätten

Innovative Abwasseraufbereitung

Nach intensiver Forschungs- und Entwicklungsarbeit hat Saubermacher in Premstätten im Jahr 2015 eine High-Tech-Anlage für die Aufbereitung industrieller Abwässer in Betrieb genommen - die Lösungen für verunreinigte industrielle Abwässer waren bislang kaum zufriedenstellend.

Immer strenger werdende Vorschriften und Grenzwerte im Sinne der EU-Abfallrahmenrichtlinie und zahlreiche Herausforderungen am Markt machten ein Umdenken in diesem Bereich notwendig.
Insgesamt wurden 6,5 Millionen Euro investiert. Die neue Saubermacher-Anlage – auch Physikalisch-Biologische Aufbereitungsanlage, oder kurz PB-Anlage, genannt – verwandelt verunreinigte Industrieabwässer und flüssige Abfallstoffe in sogenanntes Brauchwasser, also Wasser zum Waschen von Fahrzeugen, zur Bewässerung, für WC-Spülungen, etc. Insgesamt werden rund 20.000 to Abwasser pro Jahr aufbereitet. Zum Einsatz kommen innovative Verfahren wie Nanofiltration und Umkehrosmose. Die Flüssigkeiten werden gereinigt, Wertstoffe wie z. B. Öle rückgewonnen und die Schadstoffe ausgeschieden. Die Belastung des Wassers wird auf ein Zehntausendstel der Ausgangsmenge reduziert und stellt aufgrund ihrer neuartigen Technologie die erste abwasserfreie Aufbereitungsanlage in Europa für industrielle Abwasser dar.

Saubermacher Dienstleistungs AG
Am Damm 50
8141 Unterpremstätten
www.saubermacher.at

 

fileadmin/user_upload/voeeb.at/partners/partner_1.png

VOEB Hauptsponsoren 2019

VOEB Partner

alt alt alt alt alt alt alt alt