Saubermacher Dienstleistungs AG Retznei

Moderne Ersatzbrennstoffproduktion

Aus definierten Abfällen werden Ersatzbrennstoffe hergestellt und in der Zementindustrie eingesetzt. Ein Meilenstein in der sinnvollen Abfallverwertung.

Im Rahmen eines Joint Ventures von Lafarge Perlmooser und der Saubermacher Dienstleistungs AG werden bei der ThermoTeam GmbH energiereiche Abfalle aufbereitet und zu qualitativ hochwertigem Ersatzbrennstoff verarbeitet.

Die Herstellung des Ersatzbrennstoffes erfolgt in der betriebseigenen Produktionsanlage in Retznei aus getrennt erfassten Produktionsabfallen mit definierter Zusammensetzung, stoff-lich nicht verwertbaren Kunststoffen aus der Verpackungssammlung sowie geeigneten vorbehandelten Fraktionen aus gemischten Gewerbe- und Siedlungsabfallen.

Ziel von ThermoTeam ist es, durch den Einsatz des ASB (Aufbereiteter Substitut-Brennstoff) mittelfristig auf fossile Brennstoffe wie beispielsweise importierte Kohle verzichten zu können und damit einen wichtigen Beitrag zur Reduktion von CO₂-Emissionen zu leisten.

Dank der gründlichen Vorbehandlung der Abfallstoffe, wie z. B. durch Splitting und Störstoffausschleusung, zeichnet sich der fertige, qualitätsgesicherte ASB durch eine hohe Gleichmäßigkeit und Homogenität aus. Der Behandlungsschritt der Wertstoffausschleusung sorgt zudem dafür, dass Materialien, wie etwa PET-Flaschen einer stofflichen Verwertung zugeführt werden können und daraus erneut PET-Flaschen oder andere Kunststoffprodukte entstehen.

Saubermacher Dienstleistungs AG
Puchstraße 41
8020 Graz
www.saubermacher.at

fileadmin/user_upload/voeeb.at/partners/partner_1.png

VOEB Hauptsponsoren 2019

VOEB Partner

alt alt alt alt alt alt alt alt