Energie AG Umwelt Service Wels

Thermische Abfallverwertung

Aus Abfall wird Energie für eine gesamte Region - die Energie AG Oberösterreich Umwelt Service GmbH stellt sich den Aufgaben und Herausforderungen der modernen Abfallwirtschaft durch ständige technische Weiterentwicklung.

Die thermische Abfallverwertung ist die Umsetzung einer nachhaltig sicheren Müllverwertung. Im Vergleich zur Deponierung bewirkt sie:

  • Schadstoffbeseitigung im Abfall
  • Reduktion des benötigten Deponievolumens um 90 %
  • Gewinnung von Strom und Wärme

Damit leistet die thermische Verwertung einen wesentlichen Beitrag zur Verringerung der Treibhausgase und der CO2 -Emissionen. Die Anlage der Energie AG Oberösterreich Umwelt Service GmbH ist ein Vorzeigemodell einer modernen, zukunftsorientierten und ökologischen Abfallverwertung. Thermische Verwertung (2 Linien) von Hausabfall, hausabfallähnlichem Gemäß Bescheid, ausgestellt vom Amt der oberösterreichischen Landesregierung, erfüllt die thermische Anlage Wels das Effizienzkriterium gem. Richtlinie 2008/98/EG und besitzt daher den Status einer R1-Anlage.

Thermische Verwertung (2 Linien) von Hausabfall, hausabfallähnlichem Gewerbeabfall, sperrigen Abfällen, sowie Klärschlamm (10 % = ca. 30.000 t/a)

  • Technisches Verfahren:    
    Rostfeuerung
  • Brennstoffwärmeleistung:    
    108 MW
  • Jahreskapazität:   
    bis zu 343.000 t/a
  • Stromproduktion:    
    bis zu 175 Mio. kWh/a (= 50.000 Haushalte)
  • Fernwärme:   
    bis zu 45 MW
  • Investition:    
    WAV II 100 Mio. EUR

Energie AG Wels
4600 Wels
umweltservice.energieag.at

fileadmin/user_upload/voeeb.at/partners/partner_1.png

VOEB Hauptsponsoren 2019

VOEB Partner

alt alt alt alt alt alt alt alt